Gsella geht von Bord der Titanic

Der bisherige Chefredakteur des heiteren Spott-Magazins „Titanic“, Thomas Gsella, hat Anfang Dezember seinen Hut genommen. Nachfolger wird ab sofort Leo Fischer, 26. Gsella war 16 Jahre lang „Titanic“-Redakteur und wurde 2005 Nachfolger von Martin Sonneborn. Eigenen Aussagen zu Folge will er nun „jungen Kräften Platz machen“ und wieder verstärkt an seinen Buchprojekten arbeiten.

Quelle: titanic-magazin.de

Dieser Beitrag wurde unter Literatur-News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.